Unsere Erfolgsgeschichte


Mit über 25 Jahren Erfahrung steht die DEKOM Video Security & Network GmbH für Kompetenz, Erfahrung und Qualität. Als eines der führenden Unternehmen im Markt für netzwerkbasierende Video-Überwachungstechnik ist das Hamburger Systemhaus in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich und hat sich stetig weiterentwickelt und vergrößert. Als spezialisierter Distributor und Systemintegrator bietet unser Haus ein breitgefächertes und hochwertiges Produktsortiment. Damit haben wir uns großes Vertrauen bei unserer treuen und immer größer werdenden Stammkundschaft erworben.

1990

Am 1. Juli 1990 beginnt die DEKOM-Erfolgsgeschichte mit dem Eintritt von Wolfgang Haack in die Firma Video Plus, verantwortlich für den professionellen Bereich der Video-Überwachungstechnik. Im Zuge dieser Zusammenarbeit werden exklusive Lieferantenverträge mit den Firmen Dallmeier und Panasonic abgeschlossen und nach einem kurzen Zeitraum steht ein komplettes Sortiment professioneller und hochwertiger Videoüberwachungs-Komponenten zur Verfügung. Parallel werden die ersten Händler, Errichter und Systemintegratoren für den Vertrieb dieser Produkte und Lösungen akquiriert.

1992

Bereits zwei Jahre später verfügen wir über das beste Tankstellen-Überwachungskonzept im Markt und die ersten Großkunden im Tankstellenbereich zählen zum Kundenstamm. Der dann durch viele weitere Mineralölgesellschaften vergrößert wird. Es werden weitere Mitarbeiter für den Vertrieb und den technischen Support eingestellt.

1995

Aus der Fusion der Firmen „Video Plus“ und „Neue Mediatronic“ entsteht die DEKOM Video Security & Network GmbH. Mit bereits fünf Mitarbeitern werden für Unternehmen wie Banken und Sparkassen, Spielkasinos, Tankstellen, Parkhäuser und Flughäfen individuell zugeschnittene Lösungen entwickelt. Als besonderen Service entwickeln wir das Planerportal, ein leistungsstarkes, zeit- und kostensparendes Tool für Architekten und Planer zur Erstellung von Ausschreibungen und Leistungsverzeichnissen.

1999

Wolfgang Haack übernimmt die Geschäftsführung und Anteile der DEKOM Video Security & Network GmbH und baut flächendeckend über ganz Deutschland Vertriebs- und Servicestandorte auf.

2000

DEKOM verfügt nun über ein umfangreiches, qualitativ hochwertiges Produktportfolio von namhaften Herstellern und entwickelt seine eigene, anwenderfreundliche und intelligente IP Managementsoftware namens DiViCro. Zum Kundenstamm zählen nun auch die Deutsche Bahn, Justizvollzugsanstalten, Kliniken und Unternehmen der Industrie. In Stuttgart wird die erste Niederlassung mit zwei Mitarbeitern eröffnet.

2005

Der innovative, weil leicht aufzustellende und wartungsfreundliche kippbare Kameramast wird entwickelt und so die ersten größeren Perimeterüberwachungen im Industriebereich realisiert.

2006

Die DEKOM Video Security & Network GmbH löst sich aus der DEKOM Holding und baut seine Marktposition im Bereich der professionellen Videoüberwachung weiter aus. Der Firmensitz bleibt in der Hoheluftchaussee. Es werden neue Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von über 800 qm bezogen. Durch diese Expansion kommen weitere Mitarbeiter für Lager, Marketing und der Auftragsabwicklung dazu. Hannelore Haack übernimmt die Buchhaltung, dass Personalwesen und die Vertragsabwicklung. Dies ist der erste Schritt zum Familienunternehmen.

2008

Als Mechatroniker kommt André Haack in das Team und beginnt eine zweite Ausbildung zum IT-Systemelektroniker.
Die DEKOM Video Security & Network GmbH ist ab sofort ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der Handelskammer Hamburg und ermöglicht den Auszubildenden einen qualifizierten Abschluss zum IT-Systemelektroniker.

2010

Kontinuierlich werden die Produkte und die Hard- und Software-Lösungen auf die neue IP Überwachung in Full HD angepasst und umgesetzt. Die Ansprüche steigen und damit auch das Qualitätsniveau der Systeme. Die DEKOM Video Security & Network GmbH erweitert das Produktportfolio durch effektive und kostensparende Serviceleistungen wie individuelle Dienstleistungspakete, komplette Planungen, das Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Pflichtenheften, die Vorkonfigurationen von IP Kameras, Servern und kompletten Anlagen. Als ISO zertifiziertes Unternehmen verfügen wir über ein kompetentes Projektteam, welches stetig wächst. Es bietet die Möglichkeit, Inbetriebnahmen, Einweisungen, Schulungen und Dokumentationen auf höchstem Niveau durchzuführen.

2014

Es entsteht das DEKOM Kompetenzcenter und mit „Business Direkt“ unterstützen wir unsere Partner und Systemintegratoren gezielt und individuell bei Vorführungen und Kundengesprächen.

2015

Das Gesamtkonzept für die Zukunft und Weiterentwicklung unseres Unternehmens steht. Wir freuen uns über viele zufriedene Kunden und haben noch eine Menge ambitionierter Ideen, die wir gerne mit unseren Kunden umsetzen möchten. Ob als Facherrichter oder Systemintegrator, als Planer, Architekt, Endverbraucher oder Industriekunde wenden Sie sich vertrauensvoll an uns - Wir finden die richtige Lösung!

Wolfgang Haack
Geschäftsführer der DEKOM Video Security & Network GmbH

DEKOM Video Security & Network GmbH
Niederlassung Österreich
A-8082 Kirchbach Haus KB5

Niederlassungsleiter: Michael Stix

Sekretariat: Natascha Köldorfer
+43 (0) 720 920 866-0
+43 (0) 720 920 866-25
DEKOM Video Security & Network GmbH
Hauptsitz Hamburg
Hoheluftchaussee 108
D-20253 Hamburg
+49 (0) 40 47 11 213-0
+49 (0) 40 47 11 213-33

Broschüre zum »Download [PDF]

Wir sind zertifiziert!

Ihre Karriere bei DEKOM